Workshop: Android ohne Google – Datenschutz selbstbestimmt
Referentinnen: Yvonne Buchholz und Hanna Weise
 
Termin:  Sonnabend, 07.03.2020
Ort:       Mädchenkulturhaus, Heinrichstr. 21, 28203 Bremen
 
Uhrzeit: 11:00 bis 12:30 Uhr (Workshop)  und  14:00 bis 16:00 Uhr (Tutorial)
 
Im Tutorial können interessierte Teilnehmerinnen die einzelnen Schritte mit ihren eigenen
Android-Smartphones und Laptops durchführen.
 
Da für das Tutorial die Teilnehmerinnenzahl begrenzt ist,
bitten wir hierzu bis zum 14.02.2020 um Anmeldung beim Besuchsdienst
des Lesbentelefons per Mail unter: <Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!>
 
Es ist den Referentinnen ein besonderes Anliegen, den Teilnehmerinnen das
Handwerkszeug zu geben, die Sicherheit ihrer Daten weitgehend selbst zu
bestimmen und den Schutz ihrer Privatsphäre zu erhöhen. Sie möchten aufzeigen,
warum und wie Android-Smartphones von Google befreit werden können.
Es sollen die Hintergründe und das Vorgehen erklärt, sowie Vor- und Nachteile
diskutiert werden.
 
Inhalte des Workshops werden sein:
• Android ohne Google – Motivation
• Was weiß Google alles über dich?
• Was ist alles „Google“ auf deinem Smartphone?
• Sichern, sichern und noch mal sichern
• Alternativen zu Google-Apps
• Ungewohnt, aber Google-frei!
• Umgang mit Google im beruflichen Kontext
• System-Apps ohne Root-Rechte löschen
• Zu guter Letzt: Google-Konto löschen
 
Der Workshop sowie das Tutorial sind kostenlos.
 
 

www.lesbianline.de

0176 – 444 747 69

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!